Turnhallen

Du bist hier: Start 9 Unterkunft 9 Turnhallen

Teilnehmer des Internationalen Forums Altötting können bei ihrer Anmeldung auch eine Unterbringung in der Turnhalle buchen. Dies ist zusammen mit dem Zeltplatz in der Regel die günstigste Möglichkeit einer Unterkunft.

Fragen und Antworten

Sind die Übernachtungsturnhallen zentral oder außerhalb?

In der Regel sind Übernachtungsturnhallen verfügbar, die in maximal 15 Fußminuten Entfernung vom Kapellplatz liegen.

Für welche Altergruppe sind die Turnhallen?

2022 gibt es ein Internationales Jugendforum. Daher sind die Übernachtungsturnhallen in diesem Jahr für die Teilnehmer des Jugendforums reserviert. Minderjährige Personen ab 16 können dort nur mit ihrer volljährigen Aufsichtsperson unterkommen.

Die Teenager (13-17) zelten gemeinsam in der Nähe von Altötting, daher gibt es in diesem Jahr keine Turnhallen für Teens.

 

Werden Männer und Frauen getrennt untergebracht?

Ja. Es gibt Turnhallen für weibliche und Turnhallen für männliche Forumsteilnehmer.

Ab welchem Alter ist eine Turnhallenübernachtung möglich?

Das Mindestalter beträgt 18 Jahre für die Frauen- bzw. Männerturnhalle. Teilnehmer des Jugendforums, die gerade noch 17 Jahre alt sind, können auch mit ihrer Aufsichtsperson dort unterkommen.

Übernimmt das Forum Altötting bzw. die Gemeinschaft Emmanuel Aufsichtspflicht für Minderjährige in den Turnhallen?

Nein. Die Aufsichtspflicht für Minderjährige liegt bei den im Formular „Teilnahmeerklärung für Minderjährige“ benannten Aufsichtspersonen.

Wann sind die Turnhallen geöffnet?

In der Regel öffnen die Turnhallen nach dem Abendprogramm und bis kurz vor dem Frühstück. Eine zusätzliche Öffnungszeit wird meist am Nachmittag angeboten.

Welche Sanitäranlagen stehen in den Turnhallen zur Verfügung?

Alle Übernachtungsturnhallen verfügen über Toiletten und Duschen.

Gibt es Strom?

In der Regel sind einzelne Steckdosen in den Turnhallen vorhanden. Im Rahmen der Möglichkeiten stellen wir Mehrfachstecker zur Verfügung. Die Steckdosen dürfen nur für „harmlose“ Dinge wie das Aufladen von Handys benutzt werden, nicht aber für „gefährliche“ Dinge wie elektrisches Kochen. Smartphone-Besitzern empfehlen wir das Mitbringen von Powerbars oder anderen mobilen Akkuladegeräten.

Wer hält die Turnhallen sauber?

Alle Turnhallenübernachter tragen gemeinsam Sorge für ein stets ordentliches Aussehen der Turnhallen. Die Turnhallenverantwortlichen koordinieren Reinigungsaktionen, an denen sich möglichst jeder Turnhallenübernachter beteiligen sollte.

Darf man in der Turnhalle Straßenschuhe tragen?

Straßenschuhe müssen im Eingangsbereich der Turnhallen ausgezogen werden.

Werden Matratzen und Schlafsäcke zur Verfügung gestellt?

Nein. Jeder Teilnehmer bringt alles das mit, was er für die Übernachtung braucht.

Übernimmt das Forum Altötting bzw. die Gemeinschaft Emmanuel Haftung bei Diebstahl oder Beschädigung?

Nein. Die Turnhallenbenutzung erfolgt auf eigene Gefahr. Wir empfehlen, keine Wertgegenstände mitzubringen.

Wem können wir Danke sagen?

Die Übernachtungsturnhallen werden in der Regel von der Stadt Altötting, dem Landratsamt Altötting und lokalen Schulen zur Verfügung gestellt. Dafür sagen wir „Danke“!

Hast du noch andere Fragen? Sag Bescheid!